Was die Stoiker zum Thema "agiles Handeln" sagen würden


„Planung ist die halbe Miete “. Der moderne Mensch versucht, den Zufall durch Planung zu ersetzen. Aber wie wir wissen, ist das Leben unberechenbar. Und wahrer Erfolg hängt davon ab, wie du auf diese Unwägbarkeiten reagierst. Diese Gewissheit bildet auch den Kern der stoischen Mentalität. Daher verzichten die Stoiker auf akribische Vorausplanung – stattdessen üben sie sich in Kreativität und Erfindungsreichtum. Dadurch können sie flexibel auf Veränderungen reagieren. Sie nehmen die Unberechenbarkeit also an, statt sie zu beklagen. Und das macht sie zu wahren Meistern im Umgang mit Problemen.


Und:


Epiktet ging sogar einen Schritt weiter. Er verbot seinen Schülern förmlich, ihn um Rat zu bitten. Er wollte, dass sie zu selbstständigen und anpassungsfähigen Individuen heranreiften. Seine Aufgabe bestand einzig darin, sie in ihrer Unabhängigkeit zu unterstützen.


Zitiert aus „Der tägliche Stoiker; Blinkist“ von Ryan Holiday & Stephen Hanselmann

25 Ansichten